Mediation und Konfliktmanagement

Bedürfnisse wahrnehmen und Konflikte zukunftsorientiert lösen

Was ist Mediation? – Mediation bedeutet, vermitteln bei Konflikten. Es ist ein Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konflikts mit dem Ziel, für alle Parteien eine innovative Lösung zu finden.

Mediation ist ein eigenverantwortliches, strukturiertes, freiwilliges und ergebnisoffenes Verfahren zur fruchtbaren Konfliktlösung. Es beruht auf der Informiertheit und Freiwilligkeit aller Parteien. Als Mediatorin bin ich allparteilich bzw. unparteilich.

Ich begleite die Konfliktparteien in ihrem Lösungsfindungsprozess. Dabei wird die Konzentration auf das Wesentliche gelegt und gemeinsam wird eine eigenverantwortliche und einvernehmliche Lösung gefunden. Als Mediatorin arbeite ich als neutrale Vermittlerin mit anerkannten Methoden, fördere die gegenseitige Kommunikation, berücksichtige Bedürfnisse und ermögliche den Parteien eine von ihnen selbst entwickelte Lösungsfindung.

 

Absicht von Mediation ist:
  • Eine Win-Win Situation für alle Parteien generieren
  • Sie erarbeiten eine einvernehmliche, freiwillige und aussergerichtliche Lösung eines Konflikts
  • Sie können weiterhin eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit gewährleisten; falls gewünscht
  • Sie stärken die Eigenverantwortlichkeit anstelle von Entscheidungsdelegation
  • Möglichkeit eines unbürokratischen und flexiblen Verfahrens
  • Schonung personeller und betrieblicher Ressourcen
  • Ausschluss der Öffentlichkeit, Gewährung von Privatheit
  • Kostenreduktion

„Der Lösung ist es egal, wie das Problem entstanden ist.“

Insoo K. Berg